Beflügelt (D1)

Am Mittwochabend traten wir in Bülach gegen ZuZu an. Obwohl die Anfahrt zur Halle ziemlich viel Zeit beanspruchte, machten sich keine Anzeichen von Erschöpfung bemerkbar stattdessen waren wir alle hochmotiviert. Zusätzlich wurde unser Siegeswille noch stärker angekurbelt, da das gegnerische Team kurz zuvor auf ihrer Website eine Kampfansage gegen uns veröffentlicht hatte. Wir waren bereit für ein spannendes Spiel.

Im ersten Satz mussten wir leider schon (wieder) eine Verletzung hinnehmen. Cynthia ist nach dem Block unglücklich auf dem Fuss von Betty gelandet. Trotzdem spielte sie tapfer weiter, ohne sich etwas anmerken zu lassen, und als sie kurze Zeit später zum Service antrat, konnte sie uns souverän mit mehreren Assen fünf Punkte erkämpfen. Danach war der Schmerz aber doch zu gross und sie musste uns für den Rest des Spiels von der Seitenlinie aus unterstützen.

Im zweiten und dritten Satz gab es weitere grosse Ereignisse, jedoch der erfreulicheren Art: Meret blockte einen Ball nach dem Anderen, es gab für die Gegner kein Vorbei an ihren Armen! Kam doch mal ausnahmsweise einer durch, waren hinten alle Mitspielerinnen bereit um zu rennen, fischen und kratzen was das Zeug hielt.

Trotz des angekündigten vollen Einsatzes von ZuZu, war das einzige, was an diesem Abend auf unserer Seite verloren ging, Betty’s Schal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.